Botschaft des Erzengels Raphael

Channeling© Raphael 01.09.2020

Geliebtes Menschenkind,

zurzeit geschehen viele Ereignisse auf der Erde. Die Ereignisse sind von Angst und Verzweiflung getragen. Doch auch Aggressionen und Hass werden durch die Ereignisse auf die Erde gebracht. Die Menschen, geliebtes Menschenkind, die die Gefühle der Aggressionen und des Hasses leben oder hervorrufen, wollen darüber Macht ausüben. Jene, die davon betroffen werden, sind es, die in Ängste und Verzweiflung hineinstürzen.

So sind jene da, geliebtes Menschenkind, die sich machtvoll fühlen und verhalten. Sie glauben, darüber ihr Leben meistern zu können, glauben, sie seien stark und selbstbewusst. Doch sie erkennen nicht, dass das, was sie als machtvoll betrachten in Wahrheit Schwäche ist. Sie leben die Macht, um ihre wahren Gefühlen zu verdrängen, damit diese, ihnen nicht in ihr Bewusstsein gelangen, geliebtes Menschenkind. Sie richten ihr Leben danach aus, machtvoll zu sein und verweigern die Betrachtung, was Schmerz in ihnen auslöst. Ihr Herz ist verschlossen, geliebtes Menschenkind, sodass sie kein Mitgefühl für jene haben, die sie bemächtigen. Letztendlich, geliebtes Menschenkind, verweigern sie sich und ihren Mitmenschen die Menschlichkeit.

Jene, die von der Macht betroffen sind und in die Angst und in die Verzweiflung gehen. Sie, geliebtes Menschenkind, fühlen sich machtlos und fallen in eine Starre hinein. Die Starre lässt sie handlungsunfähig sein. Sie erkennen nicht, dass sie in Wahrheit stark sind und Selbstbewusstsein in ihnen ist. Sie haben sich entschieden, nicht zu verdrängen und den Gefühlen, geliebtes Menschenkind, Betrachtung zu schenken. Doch durch die Macht verlieren sie die Kontrolle über sich und geben sich ganz der Angst und der Verzweiflung hin, geliebtes Menschenkind. Sie verweigern sich ihr Glück, glauben manchmal gar, dass sie dieses nicht verdient hätten, dass jene, die die  Macht ausüben im Recht seien. Darüber werden sie noch tiefer, geliebtes Menschenkind in die Ohnmacht hineingetragen, welches alles noch mehr erschwert. In dieser Situation fällt es ihnen schwer, noch den Freund in jenen Menschen zu erkennen, die gut zu ihnen sind, sodass sie hier ihren Mitmenschen das Glück miteinander verweigern.

Geliebtes Menschenkind, keiner von ihnen versteht jedoch die wahre Botschaft die unausgesprochen schwingt und über die Erde fließt. Wenn sie die wahre Botschaft erkennen, ist der Weg des Friedens eingeschlagen und Heilwerdung kann geschehen. Die Botschaft lautet: Betrachte dein Leben, deine Vergangenheit und löse dich von dem, welches all jene Gefühle und Handlungen auslöst, die machtvoll oder machtlos sind. Habe keine Furcht vor dem was du erkennst, denn jede Erkenntnis ist ein weiterer Schritt in die Heilung hinein, geliebtes Menschenkind. Die Botschaft lautet, dass die Menschen erkennen, dass sie das Gute in sich tragen, dass sie das Licht in sich tragen und dass alles in die Heilung eingetaucht werden kann. Die Botschaft lautet: Schenkt Vergebung und bittet, dass ihr Vergebung erhaltet.

Geliebtes Menschenkind, trenne dich von der Macht, gleich welcher Art sie dich betroffen hat. Du bist mein kleines geliebtes Menschenkind, hast verdient, dass es dir gut geht. Löse dich von den alten Lasten. Die Zeit ist gekommen dazu, denn obwohl alles so schwierig ist, besteht auch eine große Chance, sich von all jenen alten Lasten zu befreien. Ich helfe dir dabei, viele Engel helfen dir dabei, denn ich, wir lieben dich sehr. Nutze die Chance, die sich dir bietet. Du kannst es, geliebtes Menschenkind, denn du bist nicht allein. Ich bin bei dir, helfe dir, führe dich und halte dich in meinen Armen, geliebtes Menschenkind. Ich liebe dich sehr.

Amen