Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vom Verkäufer gelieferten Waren sind deutsche Originalwaren. Die Erzengel-Sprays sind von Hand hergestellt und einzeln mit der Kraft der Erzengelenergie aufgeladen. Die angebotenen Trommelsteine (bestehend aus Mineralien und Edelsteinen) sind Naturprodukte und damit individuelle Einzelstücke. Zahlreiche Varianten in Farbe, Größe, Gewicht und Struktur sind daher unvermeidlich. Die Fotografien im Online-Shop dienen als Muster, um ein Bild des Produktes zu vermitteln. Der Verkäufer steht zur Qualität der im Online-Shop angebotenen Produkte. Soweit der Verkäufer eine Sicherheit zur Qualität gibt, handelt es sich um eine Sicherheit, die ein Fabrikant/Zwischenhändler für diese Produkte gibt. Die in der vorstehenden Leistungsbeschreibung festgelegten Beschaffenheiten legen die Eigenschaften des Liefergegenstandes umfassend fest. Insbesondere enthalten öffentliche Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers, deren Gehilfen oder Dritter (z. B. Darstellungen von Produkteigenschaften in der Öffentlichkeit) keine diese Leistungsbeschreibung ergänzenden oder verändernden Beschreibungen des Liefergegenstandes.

Die Vertragsangebote des Verkäufers sind freibleibend. Der Kaufvertrag kommt mit der Absendung der Ware zustande. Für den Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ist ausschließlich die Auftragsbestätigung des Verkäufers maßgebend. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind.

Die Bestellung wird nach Zahlungseingang innerhalb von ca. drei Werktagen versandt. Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post (DHL) oder dem Deutschen Paketdienst (DPD) nach Maßgabe des Verkäufers. Sollte ein bestellter Artikel nicht innerhalb von fünf Werktagen abgeschickt werden können, informiert der Verkäufer den Käufer schnellstmöglich. Auf Wunsch erstattet der Verkäufer dem Käufer in diesen Fällen bereits eingegangene Beträge zurück. Der Käufer kann zwei Wochen nach Überschreitung des unverbindlichen Liefertermins den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern; mit Zugang der Aufforderung kommt der Verkäufer in Verzug. Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt, z. B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr oder auf ähnliche, nicht vom Verkäufer zu vertretende Ereignisse, z. B Streik oder Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristen um die Zeiten, während derer das vorbezeichnete Ereignis oder seine Wirkungen andauern. Der Verkäufer haftet bei Verzug mit der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Verkäufers oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. In anderen Fällen des Verzugs wird die Haftung des Verkäufers für den Schadensersatz neben der Leistung und für den Schadenser-satz statt der Leistung (einschließlich des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen) auf insgesamt 20 % des Wertes der Lieferung begrenzt. Weitergehende Ansprüche des Käufers sind – auch nach Ablauf einer dem Verkäufer etwa gesetzten

Frist zur Leistung – ausgeschlossen. Die Beschränkung gilt nicht bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertrags-typischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit es sich nicht um eine schuld-haft verursachte Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt.

Der Verkäufer ist insbesondere berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit er trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Einkaufsvertrages seinerseits den Liefergegenstand nicht erhält; die Verantwortlichkeit des Verkäufers für Vorsatz oder Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

Lieferungen ins Ausland sind zurzeit nicht möglich.

Die Preise gelten ausschließlich Verpackung und sonstiger Versand- und Transportspesen. Ab einem Bestellwert von 60,00 € liefern wir portofrei, darunter erheben wir eine Versandpauschale (Versandkosten Bundle). Die Kosten der Versandpauschale ergeben sich wie folgt:

  • A) Bei einer Bestellung von Büchern oder Karten-Sets, ab einer Anzahl von einem Artikel bis zu drei Artikeln, versendet der Verkäufer diese als Maxi-Bücher-Sendung, nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 1,65 €. Kommen weitere Artikel hinzu, wird die Bestellung als Maxi-Warensendung versendet nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,35 €.
  • B) Bei einer Bestellung von Erzengel-Sprays, ab einer Anzahl von einem Artikel bis zu vier Artikeln, versendet der Verkäufer diese als Warensendung-Groß, nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 1,90 €. Ab dem fünften Artikel wird die Bestellung als Maxi-Warensendung versendet nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,35 €.
  • C) Sollte sich eine Bestellung aus Büchern/Karten-Sets und Erzengel-Sprays zusammensetzen, unabhängig von der Anzahl der bestellten Artikel, wird diese als Maxi-Warensendung versendet nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,35 €.
  • D) Bei der Bestellung eines oder mehrerer Poster im Format DiN A1 wird die Bestellung bei einer Bestellmenge ab einen bis vier Artikel, als Päckchen nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 6,00 € versendet. Die Bestellung wird in einer stabilen Rolle verpackt.
  • E) Bei der Bestellung eines oder mehrerer Poster im Format DiN A2 wird die Bestellung bei einer Bestellmenge ab einen bis vier Artikel, als Päckchen nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 6,00 € versendet. Die Bestellung wird in einer stabilen Rolle verpackt.
  • F) Bei der Bestellung eines oder mehrerer Poster im Format DiN A1 und DIN A2 wird die Bestellung bei einer Bestellmenge ab einen bis vier Artikel, als Päckchen nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 6,00 € versendet. Die Bestellung wird in einer stabilen Rolle verpackt.
  • G) Bei einer Bestellung von Trommelsteinen mit Bohrloch sowie ohne Bohr-loch, wird die Bestellung, bei einer Bestellmenge ab einem Artikel bis zu fünfzehn Artikeln, als Maxibrief nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,60 € versendet. Die Bestellung wird in einem stabilen Karton verpackt.
  • H) Bei einer Bestellung aus Armbändern oder Ketten wird die Bestellung, bei einer Bestellmenge ab einem Artikel bis zu sieben Artikeln, als Maxibrief nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,60 € versendet. Die Bestellung wird in einem stabilen Karton verpackt.
  • I) Bei einer Bestellung von Donuts wird die Bestellung, bei einer Bestellmenge ab einem Artikel bis zu vierzehn Artikeln, als Maxibrief nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,60 € versendet. Die Bestellung wird in einem stabilen Karton verpackt.
  • J) Bei einer Bestellung aus verschiedenen Artikeln (Trommelsteine mit Bohrloch sowie ohne Bohrloch, Donuts, Armbändern und Ketten), wird die Bestellung unabhängig von der Bestellmenge als Maxibrief nach dem Preis der Deutschen Post (DHL) für 2,60 € versendet. Die Bestellung wird in einem stabilen Karton verpackt.
  • K) Die Lieferung des Verkäufers erfolgt standardmäßig gegen Vorkasse. Bei einer Lieferung per Nachnahme fallen stets zusätzliche Nachnahmekosten in Höhe von 4,40 € an.

Die Gewährleistung ist bei Beanstandung von Mängeln nach Wahl des Verkäufers auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung beschränkt. Der Käufer ist verpflichtet, offensichtliche Mängel innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Ware dem Verkäufer anzuzeigen; zur Wahrung der Frist genügt die Absendung der Anzeige innerhalb der Frist. Später auftretende Mängel sind unverzüglich anzuzeigen. Die Mängel sind schriftlich und so detailliert, wie dem Käufer möglich, zu beschreiben. Zeigt der Käufer einen Mangel an, der gemäß der Überprüfung des Verkäufers nicht besteht und hatte der Käufer bei der Anzeige Kenntnis von dem Nichtbestehen des Mangels oder war er infolge Fahrlässigkeit im Irrtum hierüber, so hat der Käufer dem Verkäufer den entstandenen Schaden zu ersetzen. Der Käufer ist berechtigt, nachzuweisen, dass der angezeigte Mangel doch besteht. Im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen ist der Verkäufer insbesondere berechtigt, die beim Verkäufer entstandenen Aufwendungen, etwa für die Untersuchung der Sache oder die vom Verkäufer verlangte Reparatur, vom Käufer erstattet zu verlangen. Schlagen Nachbesserung oder Ersatzlieferung nach angemessener Frist fehl, kann der Käufer wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachen des Vertrages verlangen. Die Frist beträgt mindestens vier Wochen. Nachbesserung oder Ersatzlieferung sind fehlgeschlagen, wenn drei Versuche zur Behebung des Mangels nicht zum Erfolg geführt haben. Der Anspruch des Käufers auf Schadensersatz neben-/oder statt der Leistung einschließlich des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen beschränkt sich auf 20 % des Wertes der Leistung. Die Beschränkung der Gewährleistung gilt nicht in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Verkäufers oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers oder bei Fehlen schriftlich zugesicherter Eigenschaften.

Der Liefergegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Der Käufer ist zur Sicherungsübereignung oder Verpfändung nicht befugt. Die Verwahrung des Eigentums des Verkäufers beim Käufer erfolgt unentgeltlich.

Als Verbraucher steht dem Käufer – bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge – in Bezug auf die bei dem Verkäufer gekauften Waren ein Rückgaberecht nach der gesonderten Widerrufsbelehrung zum Shop zu.

Es wird darauf hingewiesen, dass dem Käufer ein Widerrufsrecht nicht zusteht bei

  1. Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnis-se des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können der deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  3. Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesund-heitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde,
  4. Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  5. Verträgen zur Lieferung von Ton- und Videoaufnahmen oder Computer-software in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  6. Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Sämtliche persönlichen Daten werden vertraulich und nach den gültigen Daten-schutzrichtlinien behandelt. Eine entgeltliche oder unentgeltliche Überlassung der Daten des Käufers an dritte Personen oder Firmen erfolgt nicht.

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform für außergerichtliche Streitschlichtung (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außer-gerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.